aktuelle Entwicklungen im
Bereich der Umformtechnik

04. - 05. März 2020
Hannover

Vorwort vom Institutsleiter

Prof. Dr.-Ing.
Bernd-Arno Behrens

Moderne Fertigungstechniken, innovative Verfahren sowie das Streben nach zukunftsorientierten Lösungen prägen das Bild produzierender Unternehmen. Infolge der Digitalisierung entstehen unter dem Namen Industrie 4.0 neue Marktanforderungen, aufgrund welcher bestehende Unternehmenskonzepte neu ausgerichtet werden müssen. Innerhalb des 23. Umformtechnischen Kolloquiums Hannover (UKH) am 04. und 05. März 2020 werden die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Umformtechnik vorgestellt.
 
Das alle drei Jahre stattfindende Kolloquium wird von einem großen Teilnehmerkreis aus Industrie und Forschung besucht. Die Veranstaltungstage gliedern sich dabei thematisch in die Bereiche Massivumformung am Mittwoch sowie Blechumformung am Donnerstag.
 
Im Rahmen der Vorträge werden folgende Themengebiete behandelt:
  • Innovative Prozesse und Anlagen der Umformtechnik
  • Gestaltung, Auslegung und Optimierung von Prozessen
  • Herstellung von Hochleistungsbauteilen aus Multimaterialsystemen
 
Hiermit lade ich Sie herzlich zum 23. Umformtechnischen Kolloquium Hannover ein und freue mich Sie am 04. und 05. März 2020 im Maritim Airport Hotel Hannover begrüßen zu dürfen.

Tagungsort

Maritim Airport Hotel Hannover
Flughafenstraße 5
30669 Hannover

Diese Domain verwendet Cookies – sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung des Nutzererlebnisses. Wenn Sie diese Domain weiternutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.